Casino-Abend - Fingerfood, Essen & Snacks für deine Party

Du planst mit deinen Freunden eine echte Las-Vegas-Party und möchtest ordentlich auftischen? Wir raten dir zu Fingerfood, denn das kannst du bequem vorbereiten und deinen Gästen bei Hunger anbieten.

Ob ihr zusammen im NetBet Casino online spielt oder es euch am selbst gebauten Pokertisch gemütlich macht – saubere Hände sind beim Zocken wichtig. Alles, was ihr direkt aus der Hand snacken könnt, ist deshalb wunderbar geeignet. Hier kommen verschiedene Anregungen und Rezepte, die du leicht umsetzen kannst.

Frischkäse-Lachs-Röllchen mit frischem Dill

Handlich, kompakt und lecker – so muss Fingerfood für den Glücksspielabend aussehen. Diese Snacks hast du im Handumdrehen zubereitet und kannst sie sogar schon am Vorabend vorbereiten.

Die Zutaten für ca. 25 Röllchen:

  • 200 g Räucherlachs, in feine Scheiben geschnitten
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • 1 Bund Dill
  • 4 Weizentortillas
  • Zahnstocher
  • 150 g Eisbergsalat

So schnell geht es:

  1. Lege die Tortillas für ca. 2 Minuten in den Backofen (Umluft 150° Grad) und breite sie dann vor dir aus.
  2. Bestreiche die Fladen mit Frischkäse und belege sie anschließend mit dem gewaschenen Salat.
  3. Verteile nun die Räucherlachsscheiben auf den Wraps und hacke den Dill klein.
  4. Bestreue jeden Wrap mit etwas Dill und wickele ihn dann zu einer Rolle auf.
  5. Schneide ca. 2 cm dicke Scheiben (Röllchen) von den Wraps herunter und stecke sie mit einem Zahnstocher fest.

Kleiner Tipp: Bestreichst du die Wraps bis zum Rand, dient der Frischkäse als natürliches Haftmittel.


Thunfisch-Pizzabrötchen mit Mozzarella – der schnelle Snack für das gemütliche Beisammensein

Suchst du Rezepte für die Party, dürfen gefüllte Pizzabrötchen nicht fehlen. Sie haben den Vorteil, dass du sie einfach vorbereiten und dann bei Gelegenheit servieren kannst. Da die Füllung im Brötchen versteckt ist, bleiben die Finger beim Naschen sauber.

Die Zutaten für ca. 10 Pizzabrötchen:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 125 ml warmes Wasser
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver
  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft

Und so funktioniert es

  1. Gib das Mehl mit Trockenhefe, Wasser und Salz in eine Schüssel und knete daraus einen geschmeidigen Teig.
  2. Lass den Teig ca. 60 Minuten ruhen und bereite in der Zeit die Füllung vor.
  3. Gieße den Thunfisch ab und vermische ihn mit 1 TL Tomatenmark, ca. 50 ml Wasser, Gewürzen und geriebenem Mozzarella in einer Schüssel.
  4. Knete die Mischung und forme sie zu kleinen Bällchen.
  5. Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor und belege das Backblech mit Backpapier.
  6. Zupfe den Hefeteig nach der Ruhezeit in 10 gleich große Teile und rolle diese zu Kugeln.
  7. Drücke sie mit der Hand flach, setze je eine Thunfisch-Kugel in die Mitte und forme daraus Brötchen.
  8. Setze die Teigkugeln mit etwas Abstand aufs Blech und backe alles ca. 20 bis 25 Minuten.

Tipp: Bei der Füllung hast du viele Variationsmöglichkeiten. Orientiere dich einfach an den beliebtesten Pizzen, mit Ananas und Schinkenwürfeln zauberst du „Brötchen Hawaii“, mit Mozzarella und Knobi bleibt es vegetarisch.


Für den süßen Hunger – leckere Apfeltaschen aus Blätterteig

Wenn der süße Hunger kommt, solltest du deinen Gästen einen entsprechenden Snack anbieten. Blätterteig aus dem Kühlregal ist ein Allrounder, wenn es um die Zubereitung von Fingerfood geht. Das folgende Rezept funktioniert nicht nur mit Äpfeln, sondern kann mit Pudding, Kirschen und vielen anderen Füllungen zubereitet werden.

Für acht leckere Apfeltaschen brauchst du folgende Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 3 Äpfel
  • 6 EL Apfelmus
  • ½ TL Zimt
  • 50 ml Dattelsirup
  • 1 Eigelb

Und so schnell geht's:

  1. Schäle und entkerne die Äpfel und schneide sie anschließend in kleine Würfelchen.
  2. Gib Äpfel, Dattelsirup, ca. 50 ml Wasser und Zimt in einen Topf und bring alles zum Kochen.
  3. Lass die Mischung etwa 20 Minuten köcheln, bis die Äpfel weich geworden sind.
  4. Rolle in der Zwischenzeit den Blätterteig aus und schneide ihn in acht gleich große Vierecke.
  5. Bestreiche den Teig mit dem Apfelmus und gib nun löffelweise die Füllung auf je die Hälfte eines Vierecks.
  6. Heize den Backofen auf 200 Grad Umluft vor.
  7. Verquirle das Eigelb in einer Schale und streiche die Ränder der Teigvierecke damit ein.
  8. Klappe die Apfeltaschen zusammen und drücke die Ränder mit einer Gabel fest.
  9. Backe die fertigen Stücke für ca. 20 Minuten, bis sie goldbraun geworden sind.

Tipp: Serviere die Apfeltaschen mit einem Klecks Schlagsahne oder bereite eine Vanillesoße zu. In den Sommermonaten ist natürlich auch eine Kugel Eis eine gern gesehene Beilage.


Für Knabberfans – mit Käse überbackene Nachos

Im Kino dürfen Nachos nicht fehlen, warum nicht auch den Casino-Abend damit bereichern? Das Rezept ist schnell umgesetzt und dürfte jede Naschkatze erfreuen.

Diese Zutaten reichen für ca. sechs Portionen:

  • 250 g Tortilla Chips (gesalzen)
  • 125 g Butterkäse
  • 20 g eingelegte (grüne) Jalapeños
  • 2 Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • 1 gewürfelte Tomate
  • 1 Limette
  • 250 g saure Sahne

Und so bereitest du den Snack vor:

  1. Heize deinen Ofen auf 150 Grad Umluft vor und verteile die Chips auf einem mit Backpapier belegten Backblech.
  2. Reibe den Käse und gib ihn über die Chips.
  3. Schiebe das Blech in den Ofen und lasse den Käse verlaufen.
  4. In der Zwischenzeit bereitest du Jalapeños, Frühlingszwiebeln und Tomatenwürfel vor.
  5. Sobald der Käse verlaufen ist, nimmst du das Blech aus dem Ofen und verteilst die Gemüsemischung darüber.
  6. Rühre aus saurer Sahne, dem Saft der Limette sowie Salz und Pfeffer einen passenden Dip zu deinem Snack an.

Kleiner Tipp: Bei den Toppings hast du freie Bahn und kannst variieren. Rote Zwiebeln bringen mehr Würze in den Snack, magst du es lieber mediterran, überstreue das Blech mit frischem Rosmarin.


Fazit: Casino-Abende sind lecker, gesellig und spannend

Ob ihr um Geld oder die nächste Lokalrunde spielt – beim Casino-Abend wird es sicher nicht langweilig. Mit der richtigen Snackauswahl sorgst du dafür, dass deine hungrigen Freunde satt werden. Fingerfood ist die perfekte Wahl und ermöglicht es dir, die Zeit mit deinen Gästen zu verbringen. Du kannst alle obigen Gerichte im Vorfeld vorbereiten und kalt servieren. Möchtest du die Arbeit mit deinen Freunden teilen, bitte sie darum, einen Nudelsalat oder eine kleine Beilage mitzubringen. So habt ihr genug zu essen, auch wenn der Abend etwas länger wird.


Empfehlung von der nurkochen.de Redaktion


Bildquelle: Bild 1 - Sander Dalhuisen (Unsplash ID: photo-1529835299686-53bd13fb3ee1)
Bildquelle: Bild 2 - nurkochen.de ()

nurkochen.de

Auf nurkochen.de findet ihr die besten Rezepte und Inspirationen rund um das Thema Essen und Genuss! Inspiration, Geheimtipps & Die angesagtesten Rezepte des Jahres

Neu bei uns
BLOG
Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
Blogverzeichnis


Die Letzte Aktualisierung erfolgte am: 19.02.24

© nurkochen.de ist ein Projekt der Beaver-Media GbR aus Berlin