myTime

Sortiment: Vollsortiment
Frisch- & Tiefkühlprodukte: Ja/Ja
Versandkosten: 4,99€
Liefergebiete: Bundesweit
Unsere Bewertung: Sehr gut (9,3/10)
Mindestbestellwert:
Vorteile:
  • gute Auswahl an haltbaren, frischen und tiefgekühlten Lebensmitteln
  • kein Mindestbestellwert
  • guter Kundenservice
  • möglicher Wunschliefertermin

Nachteile:
  • keine Versandkostenbefreiung
  • viel Verpackungsmaterial

1

Sortiment

Das Produktangebot von myTime ist zufriedenstellend. Alles was man auch im Einzelhandel erwerben kann, findet man online. Es gibt eine Fleisch, Wurst- und Käsetheke. Fisch gibt es nicht frisch, dafür eine große Auswahl weiterverarbeiteter Produkte.

Tiefkühlprodukte, Drogerieartikel, Kaffee oder Süssigkeiten – alles ist vorhanden. Die Auswahl zwischen Markenprodukten oder Eigenmarken ist genauso gegeben.

Bio/Vegan/Glutenfrei:

Es sind die verschiedensten Lebensmittel erhältlich, ob es jetzt die laktosefreie Butter ist oder Bio-Kiwi sowie glutenfreies Knäckebrot, alles ist vorhanden.

Der Suchfilter zeigt einem direkt alle Artikel der jeweiligen Sparte an. Die Bio-Produkte werden nach den regulären Produkten aufgeführt. Zu jedem Artikel findet man weitere Details, die Nährwerte und eine Allergenliste.

2

Lieferung

Die Lieferung erfolgt deutschlandweit. Man kann also einfach mit dem shoppen beginnen, ohne seine PLZ eingeben zu müssen.

4,99 € ist der Preis für den Versand, für die Kühlartikel wird ein Aufschlag von 4,90 € extra berechnet. Abhängig der Lieferregion und dem Wunschtermin werden verschiedene Lieferunternehmen beauftragt. Man hat die Möglichkeit, seine Ware auch an einen dpd pick-up Paketshop liefern zu lassen. Eine Express-Lieferung ist gegen Aufschlag möglich.

Der Wunschtag der Lieferung ist allerdings nur auf den Tag begrenzt, nicht auf die Uhrzeit.

3

Qualität & Verpackung

Die Lieferung bestand aus einem grossen Karton, einem kleinen und noch einem Styropor-Behlälter. Auf letzterem war obendrauf ein Warnhinweis geklebt, dass der Behälter Trockeneis enthält, dass Verbrennungsgefahr besteht und dass man es ausser Reichweite von Kindern halten soll.

Im großen Behälter mit dem Trockeneis befand sich die bestellte Pizza sowie das Eis. Beides war gut verpackt und noch tiefgefroren. Die Pizza war bis August, das Eis bis Mai 2018 haltbar.In dem kleinen Karton kam zuerst nochmals ein Karton-Einsatz zum Vorschein. In diesem befand sich die Coca-Cola, die Flasche Bier, die Chips sowie die vegane Kochcreme.Alle Artikel waren nochmals mit Papier umwickelt, daher alles sehr stabil verpackt und ohne Schäden angeliefert.Die Coca-Cola war bis Juni, das Bier bis Mai 2018 haltbar. Die Kochcreme war sogar bis Mitte Juli haltbar, das MHD der Chips war bei Mitte April 2018.Im großen Karton war nochmals ein kleinerer Styropor-Behälter. In diesem Befand sich das Fleisch, die Eier und der Spinat. Alles war mit Kühlakkus umrandet sodass die Kühlkette nicht unterbrochen war. Die Eier und der Spinat waren nochmals in einer dicken Schutzfolie verpackt, um den Eierkarton war sogar noch eine kleine Tüte gestülpt und im Karton selbst war noch ein Stück Schaumstoff gepackt, damit die Eier nicht brechen oder auslaufen können.

Die Verpackungsmethode war super, alle Eier waren einwandfrei erhalten und nach Erhalt 3 weitere Wochen haltbar.

Das Fleisch war nach Lieferung noch 6 Tage haltbar und von wirklich guter Qualität.

Man kann hier noch sagen, dass das Gewicht vom gelieferten Fleisch nicht dem bestellten Gewicht entsprach, hier war ein Hinweis anbei der Rechnung. Der Preis wurde ans Gewicht angepasst und über den zuviel berechneten Betrag haben wir sofort die Gutschrift erhalten.

Neben dem Styropor-Behälter lagen die Paprika und ein weiterer, ganz kleiner Karton.

In diesem Karton befand sich die einzeln verpackte Birne. Diese war ohne Drusckstellen und somit super erhalten. Die Paprika waren auch frisch und ohne Schäden, da auch hier eine Schutzfolie gewickelt war.

Alle Lebensmittel waren gut und stabil verpackt. Es war der übliche Verpackungsmüll wie Papier oder eben das Styropor der Boxen.

Die Verpackungsmaterialien können kostenpflichtig zurück geschickt werden.

Das Pfand kann auch kostenfrei zurück geschickt werden, hier erhält man dann nachträglich eine Gutschrift.

4

Service

Seite aufrufen, Produkte in den Warenkorb legen, erst mal den Shop erkunden ohne Registrierung. Auch die PLZ muss nicht erst angegeben werden, da die Lieferung deutschlandweit ist.

Bei der Zahlung hat man folgende Auswahlmöglichkeiten: Paypal, Mastercard oder Visa, Sofort-Überweisung und paydirekt. Als Geschäftskunde ist ein Kauf auf Rechnung nach Prüfung auch möglich.

Die Registrierung bei myTime ist einfach und verständlich. Der Einkauf an sich war leicht, man findet alles gut, sollte man doch etwas widererwarten nicht finden, hilft die Suchfunktion weiter. Man kann sowohl per App oder auf der regulären Homepage bestellen.

Sollte es einen Grund zur Reklamation geben, muss man mit den Kundendienst kontaktieren. Die Nummer hierzu ist erfreulicherweise gebührenfrei.

5

Häufige Fragen

  • Gibt es einen Gutschein? myTime bietet Neukunden einen 10 €-Gutschein für die Newsletter-Registrierung an
  • Können Kühl- und Tiefkühlbox zurückgegeben werden? Ja, die Boxen und Pfandflaschen können auf eigene Kosten an myTime zurückgeschickt werden
  • Gibt es Angebote mit Rabatten? Ja, es gibt einen Bereich mit regelmäßig wechselnden Angeboten
9.3 Testergebnis
Bewertung

Sortiment
10
Lieferung
9
Qualität
9.5
Verpackung
8.5
Service
9.5
Nutzerwertung: Wie bewertest du den Anbieter?
Was ist deine Meinung?

Hinterlasse einen Kommentar

NurKochen